Jazzkalender Schindelbeck 2018 / A

Die Ausgabe 2018 des Jazzkalenders von Frank Schindelbeck erscheint in zwei Auflagen. Hier finden Sie die Ausgabe A.  Live-Aufnahmen von verschiedenen Konzerten und Festivals zeigen Musiker in all ihren Facetten.

Jazzkalender Eckdaten

– Format 45×30 cm
– gedruckt auf 250 g/m² Kunstdruck Papier, 6-Farb-Druck
– Auflage:  einstellig
– Preis: Euro 45,- zzgl. 7 Euro Porto+Versand in die EU

Bestellung per E-Mail unter anfrage@schindelbeck.de, mit Adresse und Kontaktdaten.

Jazzkalender Schindelbeck 2018 / Ausgabe A Titel

.

Jazzkalender Schindelbeck 2018 / B

Die Ausgabe 2018 des Jazzkalenders von Frank Schindelbeck erscheint in zwei Auflagen. Hier finden Sie die Ausgabe B.  Live-Aufnahmen von Konzerten und Festivals zeigen Musiker in verschiedenen Facetten.

Jazzkalender Eckdaten

– Format 45×30 cm
– gedruckt auf 250 g/m² Kunstdruck Papier, 6-Farb-Druck
– Auflage:  einstellig
– Preis: Euro 45,- zzgl. 7 Euro Porto+Versand in die EU

Bestellung per E-Mail unter anfrage@schindelbeck.de, mit Adresse und Kontaktdaten.

Jazzkalender 2018 - Titelbild

 

.

Jazzkalender Schindelbeck 2018 Ankündigung / 45×30

Auch für das Jahr 2018 erscheint ein Jazzkalender von Frank Schindelbeck in einer sehr limitierten Auflage. Wie in den Vorjahren sind Jazzmusiker in Schwarz-Weiß abgelichtet und das Layout ist angelehnt an die Ausgabe 2017.
Bis zum 25. September besteht noch die Möglichkeit eines Deckblatts mit Wunschbild (soweit verfügbar).

Jazzkalender Schindelbeck Titel

Jazzkalender Eckdaten

– Format 45×30 cm
– gedruckt auf 250 g/m² Kunstdruck Papier, 6-Farb-Druck
– Preis: Euro 45,- zzgl. 7 Euro Porto+Versand in die EU

Bestellung per E-Mail unter anfrage@schindelbeck.de, mit Adresse und Kontaktdaten auch bei optionaler Bezahlung per Paypal:

 

 

Jazzkalender Schindelbeck 2017 / 45×30

Jazzkalender Schindelbeck Titel

Auch für das Jahr 2017 erscheint der Jazzkalender von Frank Schindelbeck in einer extrem limitierten Auflage. Wie in den Vorjahren sind Jazzmusiker in Schwarz-Weiß abgelichtet.  Die Live-Aufnahmen von verschiedenen Konzerten und Festivals (unter anderem Jazzfestival Saalfelden, Rudersport Wiesbaden, Jazzinstitut Darmstadt, Enjoy Jazz Festival, IG-Jazz Mannheim) zeigen die Musiker in all ihrer Lebendigkeit, die auch Wesensmerkmal des Jazz ist. Frank Schindelbeck interessiert sich dabei nicht in erster Linie für die großen Namen (die gibt es in diesem Kalender natürlich auch) sondern schätzt alle Musiker, die sich auf Jazz-Bühnen trauen, gleichermaßen.

So ist der Grandseigneur des Saxophons, der über 80-jährige Heinz Sauer in diesem Jazz-Kalender genauso zu entdecken wie die junge Harfenistin Kathrin Pechloff. Der Pianist Sebastian Sternal bei einer Session im winzigen Café der Alten Feuerwache Mannheim steht gleichberechtigt neben Cellist Vincent Courtois auf der großen Bühne beim Jazzfestival Saalfelden. In Schindelbecks Bildern spiegelt sich die Leidenschaft, die Konzentration und die Freude an der Musik, am Jazz, und eingefangen sind diese Momente in packenden und meisterhaft komponierten Fotografien.

Jazzkalender Format

– Format 45×30 cm
– gedruckt auf 250 g/m² Kunstdruck Papier, 6-Farb-Druck
– Auflage:  10 Exemplare
– Preis: Euro 45,- zzgl. 7 Euro Porto+Versand in die EU

Bestellung per E-Mail unter anfrage@schindelbeck.de, mit Adresse und Kontaktdaten auch bei optionaler Bezahlung per Paypal: